Fandom

Nahverkehr Wiki

Straßenbahnlinie 9 (Chemnitz)

78Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die ehemalige Straßenbahnlinie 9 der Chemnitzer Straßenbahn verkehrte bis zum 17.11.1975 zwischen Schillerplatz und Schule Hilbersdorf. Heute wird die Strecke von den Buslinien 51 und 21 bzw. 254 befahren.

Linienchronik der Linie 9 Bearbeiten

Schmalspur
01.06.1927 West-/Kochstraße – Frankenberger/Margarethenstraße
über Weststraße – Kaßbergauffahrt – Theaterstraße – Johannisplatz – Äußere Johannisstraße (heute überbaut) – Dresdner Straße – Sonnenstraße – Hainstraße – Frankenberger Straße (als Einsatzlinie zur Linie 8 eingeführt)
Ende 1927 Linie eingestellt (diese Fahrten werden nun auch als Linie 8 bezeichnet)
01.08.1963 Theaterplatz – Gellertstraße
über Straße der Nationen – Wilhelm-Külz-Platz – August-Bebel-Straße – Thomas-Mann-Platz – Palmstraße – Hainstraße – Gellertstraße (ersetzt Linie 1)
02.01.1964 Theaterplatz – Schule Hilbersdorf (heute Trinitatiskirche)
wie bisher – Hainstraße – Frankenberger Straße (wenige Fahrten enden weiterhin an der Gellertstraße)
05.02.1964 Färberstraße – Schule Hilbersdorf
Linienführung wie bisher (Stilllegung: Theaterplatz – Färberstraße)
11.12.1964 Schillerplatz – Schule Hilbersdorf
Linienführung wie bisher (Stilllegung: Färberstraße – Schillerplatz)
1969 Schillerplatz – Schule Hilbersdorf
Linienführung wie bisher (alle Fahrten bis Schule Hilbersdorf)
17.11.1975 Linie eingestellt (Stilllegung: Schillerplatz – Palmstraße, siehe Buslinien B und F und Straßenbahnlinie 8)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki