Wikia

Nahverkehr Wiki

Straßenbahnlinie 2 (Chemnitz)

Diskussion0
55Seiten in
diesem Wiki

Die Straßenbahnlinie 2 der Chemnitzer Straßenbahn wird von der Chemnitzer Verkehrs-AG betrieben und verbindet die Stadtteile Bernsdorf und Schönau mit dem Stadtzentrum. Die Strecke ist weitgehend stadtbahnmäßig ausgebaut, lediglich auf der Bernsdorfer Straße zwischen Lutherstraße und Wartburgstraße liegen die Schienen im öffentlichen Verkehrsraum.

Linienchronik der Linie 2 Bearbeiten

Schmalspur
01.06.1927 (Reichenbrand, Kirche –) Schönau, Wanderer-Werke (heute Zwickauer/Guerickestraße) – Planitz-/Dietzelstraße (heute Heinrich-Schütz-/Zietenstraße)
über Hofer Straße (heute Zwickauer Straße) – Zwickauer Straße – Falkeplatz – Poststraße (heute Bahnhofstraße) – Johannisplatz – Königstraße (heute Straße der Nationen) – Schillerstraße (heute Straße der Nationen) – Wilhelmplatz (heute Wilhelm-Külz-Platz) – Wettiner Straße (heute August-Bebel-Straße) – Wettiner Platz (heute Thomas-Mann-Platz) – Palmstraße – Planitzstraße (heute Heinrich-Schütz-Straße) (aus Linie S umbenannt, nach Reichenbrand nur an Sonn- und Feiertagen im Sommerhalbjahr)
01.10.1927 (Reichenbrand, Kirche –) Schönau, Wanderer-Werke – Planitz-/Dietzelstraße
Linienführung in Richtung Dietzelstraße wie bisher
Linienführung in Richtung Schönau/Reichenbrand: wie bisher – Königstraße – Friedrich-August-Straße (heute Straße der Nationen) – Neumarkt – Markt – Roßmarkt (heute überbaut) – Nikolaistraße (heute überbaut) – Lange Straße (heute überbaut) – Falkeplatz – weiter wie bisher (statt Johannisplatz und Poststraße)
24.01.1931 (Reichenbrand, Kirche –) Schönau, Wanderer-Werke – Planitz-/Dietzelstraße
Linienführung wieder in beiden Richtungen über Poststraße und Johannisplatz
28.02.1932 (Reichenbrand, Kirche –) Schönau, Wanderer-Werke – Planitz-/Dietzelstraße
in beiden Richtungen: wie bisher – Falkeplatz – Lange Straße – Nikolaistraße – Roßmarkt – Markt – Neumarkt – Friedrich-August-Straße – Königstraße – wie bisher (statt Poststraße, Johannisplatz)
1936 Linie eingestellt (siehe Linie 1)
02.05.1946 Industriewerk (heute Zwickauer/Guerickestraße) – Planitz-/Dietzelstraße
über Zwickauer Straße – Falkeplatz – Lange Straße – Nikolaistraße – Roßmarkt – Markt – Neumarkt – Friedrich-August-Straße – Königstraße – Schillerstraße – Wilhelmplatz – Wettiner Straße – Wettiner Platz – Palmstraße – Planitzstraße (als Verstärkungslinie zu Linie 1)
30.10.1946 Linie eingestellt (siehe Linie 1)
01.04.1951 Industriewerk – Lenin-/Fritz-Heckert-Straße (heute Heinrich-Schütz-/Zietenstraße)
über Zwickauer Straße – Fritz-Heckert-Platz (heute Falkeplatz) – Lange Straße – Nikolaistraße – Roßmarkt – Markt – Neumarkt – Straße der Nationen – Wilhelm-Külz-Platz – August-Bebel-Straße – Thomas-Mann-Platz – Palmstraße – Leninstraße (heute Heinrich-Schütz-Straße) (als Verstärkungslinie zu Linie 1)
01.05.1951 Linie eingestellt (siehe Linie 1)
01.05.1956 (Siegmar –) Industriewerk – Lenin-/Fritz-Heckert-Straße (– Lenin-/Zeisigwaldstraße (heute Heinrich-Schütz-/Zeisigwaldstraße))
über Zwickauer Straße – Fritz-Heckert-Platz – Lange Straße – Nikolaistraße – Roßmarkt – Markt – Neumarkt – Straße der Nationen – Wilhelm-Külz-Platz – August-Bebel-Straße – Thomas-Mann-Platz – Palmstraße – Leninstraße (als Verstärkungslinie zu Linie 1, Montag-Freitag 8-14 Uhr nur zwischen Industriewerk und Fritz-Heckert-Straße)
03.07.1956 Linie eingestellt (siehe Linie 1)
Normalspur
15.08.1972 Wartburgstraße – Hauptbahnhof
über Bernsdorfer Straße – Ernst-Thälmann-Straße (heute Reitbahnstraße, Rathausstraße) – Straße der Nationen – Bahnhofstraße (Ri. Hauptbahnhof) (heute Carolastraße) – Kurt-Fischer-Straße (Ri. Bernsdorf) (heute Georgstraße) – Otto-Grotewohl-Straße (heute Bahnhofstraße) (Eröffnung: Wartburgstraße – Annen-/Ernst-Thälmann-Straße, ersetzt Schienenersatzverkehr Linie 3/4)
15.12.1973 Bernsdorf (Sommerbad) – Hauptbahnhof
über eigenen Bahnkörper – Bernsdorfer Straße – weiter wie bisher (Eröffnung: Bernsdorf (Sommerbad) – Wartburgstraße, ersetzt Schienenersatzverkehr Linie 3/4)
06.08.1997 Bernsdorf (Sommerbad) – Hauptbahnhof
wie bisher – Reitbahnstraße – Annenstraße – Annaberger Straße – Bahnhofstraße – Brückenstraße – Straße der Nationen – weiter wie bisher (Eröffnung: Brückenstraße, Stilllegung: Rathausstraße – Straße der Nationen (bereits seit 21.07.1997 außer Betrieb))
30.05.1999 Bernsdorf (Sommerbad) – Hauptbahnhof
wie bisher – Reitbahnstraße – Bahnhofstraße – weiter wie bisher (Eröffnung: zweigleisiger Verbindungsbogen von der Reitbahnstraße in die Bahnhofstraße, Linie verkehrt nur im Tagesverkehr, siehe Linie 12)
25.02.2001 Bernsdorf – Hauptbahnhof
Einführung der Linienfarbe blau (mit gelber Schrift)
15.12.2002 Bernsdorf – Zentralhaltestelle (–Hauptbahnhof)
Fahrten bis Zentralhaltestelle: wie bisher – Reitbahnstraße – Annenstraße (Ri. ZH) – Annaberger Straße (Ri. ZH) – Bahnhofstraße (Ri. ZH) – Rathausstraße (Ri. ZH) – Straße der Nationen (Ri. ZH) – Brückenstraße (Ri. ZH) – Bahnhofstraße (im Tagesverkehr zum Hauptbahnhof, sonst bis Zentralhaltestelle, ehemals Linie 12)
10.12.2006 Bernsdorf – Zentralhaltestelle (–Hauptbahnhof)
Fahrten zum Hauptbahnhof: wie bisher – Straße der Nationen – Georgstraße (Ri. Hauptbahnhof) – Bahnhofstraße (Ri. Bernsdorf) – Bahnhofstraße (Änderung der Fahrtrichtung in der Bahnhofsschleife)
30.03.2008 Bernsdorf – Schönau
wie bisher – Brückenstraße – Straße der Nationen – Rathausstraße – Bahnhofstraße – Falkeplatz – Zwickauer Straße – eigener Bahnkörper (Ersatz für wegfallende Linie 1, Abschaffung der Linienfarben)

Wageneinsatz Bearbeiten

Auf der Linie 2 kommen in der Regel Niederflurbahnen vom Typ Variobahn NGT6-LDE/LDZ oder modernisierte Tatra T3D in Doppeltraktion zum Einsatz.

Zugfolge Bearbeiten

An Wochentagen fährt von etwa 6 bis 18 Uhr alle 10 Minuten, in den Sommerferien alle 15 Minuten, eine Bahn. Von 5 bis 6 Uhr sowie täglich von 18 bis 22 Uhr verkehrt die Linie 2 alle 20 Minuten, täglich von 22 bis 0 Uhr alle 30 Minuten. Samstags wird bis 8 Uhr alle 20 Minuten und von 8 bis 18 Uhr alle 15 Minuten gefahren. Sonntags fährt bis 8 Uhr alle 60 Minuten, bis 12 Uhr alle 30 Minuten und von 12 bis 22 Uhr alle 20 Minuten eine Bahn.

Haltestellen Bearbeiten

Haltestelle Anschlusslinien
Bernsdorf Bus 33, Bus 56, Bus S91
Augsburger Straße
Wartburgstraße Bus 43
Gutenbergstraße
Lutherstraße
Bernsbachplatz Chemnitz Südbahnhof
Annenstraße Strab. 5, Bus 22, Bus 51, Bus 62, Bus 72
Zentralhaltestelle Strab. 4, Strab. 5, Strab. 6, Strab. 522, Bus 21, Bus 22, Bus 23, Bus 31, Bus 32, Bus 51, Bus 62, Bus 72, Bus 76, Bus M1, Bus 208, Bus 254, Bus 262, Bus 526, Bus 704, Bus 705
Brückenstraße Strab. 4, Strab. 5, Bus 21, Bus 23, Bus 31, Bus 32, Bus M1, Bus 206, Bus 207, Bus 210, Bus 211, Bus 254
Straße der Nationen/Freie Presse Strab. 4
Roter Turm Strab. 6, Strab. 522, Bus 22, Bus 51, Bus 62, Bus 72, Bus 76
Zentralhaltestelle Strab. 4, Strab. 5, Strab. 6, Strab. 522, Bus 21, Bus 22, Bus 23, Bus 31, Bus 32, Bus 51, Bus 62, Bus 72, Bus 76, Bus M1, Bus 208, Bus 254, Bus 262, Bus 526, Bus 704, Bus 705
Falkeplatz/Museum Gunzenhauser Strab. 4, ab Haltestelle Rosenhof: Bus 21, Bus 32, Bus 76, Bus 254
Reichsstraße Bus 23, Bus 31, Bus M1, Bus 262
Marianne-Brandt-Straße Bus 23, Bus 31, Bus M1, Bus 262
Industriemuseum Bus 23, Bus M1, Bus 262
Kappler Drehe
Am Feldschlösschen Bus M1
Guerickestraße/Messe Chemnitz Bus M1
Schönau Bus 26, Bus 41, Bus 73, Bus 126, Bus 152, Bus 251, Bus 253

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki