Fandom

Nahverkehr Wiki

Frölich Reisen GmbH

78Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Frölich-Reisen GmbH ist ein Busunternehmen mit Sitz in Hessisch Lichtenau. Sie betreibt Reise- und Linienverkehr.

GeschichteBearbeiten

Georg Frölich gründete 1883 einen Fuhrbetrieb in Hessisch Lichtenau, der später durch seinen Sohn Georg übernommen wurde. Die genaue Bezeichnung des Fuhrbetriebs ist nicht überliefert. Georg Frölich stieg 1936 durch Kauf des ersten Reisebusses (vermutlich ein Mercedes-Reisebus) in das Geschäft der Busreisen ein und legte somit den Grundstein für Frölich Reisen, welche damals als Kraftverkehr Ludwig Frölich oder als Aoto-Reise-Verkehr Frölich firmierte. Diese Firma war als GmbH & Co. KG eingetragen[1]. Der Einstieg in die damals neue Branche war erfolgreich weshalb Ludwig Frölich weitere Busse anschaffte. Im aufkommenden Zweiten Weltkrieg mussten die Geschäfte unterbrochen werden da Mensch und Material zur Kriegsführung herangezogen wurden. Erst nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurden die Geschäfte wieder aufgenommen. Neue Geschäftsführer waren zu dem Zeitpunkt das Ehepaar Fritz und Emmi Frölich. Vor allem ab den 1960er boomte das Geschäft mit den Busreisen und wurde vor allem in den 1980er immer mehr, sodass man 1986 einen weiteren Betriebshof in Eschwege eröffnete, da der Platz im reglären betriebshof in Hessisch Lichtenau nicht mehr ausreichte. Bis in den 1990er gab es mehrere Familienmitglieder, die die Geschäftsführung zeitweilig inne hatten. Seit den 1990er bis heute ist Bernd Frölich Geschäftsführer von Frölich Reisen[2]

LinienverkehrBearbeiten

Bereits Mitte der 2000er Jahre bediente Frölich Reisen auch den Linienverkehr, welcher größenteils aus dem Stadtverkehr Melsungen bestand. Im Laufe der Jahre konnte Frölich Reisen durch verschiedene Ausschreibungen Linien hinzugewinnen. Vor allem konnte man Linien erhalten, die zuvor durch die RKH bedient wurden.

Aktuelle LinienBearbeiten

ehemalige LinienBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Moneyhouse Deutschland AG: Firmenprofil Kraftverkehr Ludwig Frölich GmbH & Co KG
  2. Moneyhouse Deutschland AG: Profil Bernd Frölich

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki